Wähle jetzt vom Handy: 22 60 69 Bei Aufforderung PIN eingeben: 888

FAQ

Hast Du Dich auch schon immer gefragt, was eigentlich Telefonsex ist? Telefon Sex ist ein erotisches Gespräch meistens zwischen Mann und Frau. Zahlreiche Männer nutzen heute die Chance auf das erotische Gespräch, um auch die geheimen Gelüste sexuell mit Gleichgesinnten live auszuleben. Gerade Fetisch begeisterte Männer nutzen gerne mal eine vertrauenswürdige Telefon Hotline. Natürlich ist es heute auch jedem Mann besonders leicht gemacht, wenn es um Sex am Telefon geht. Durch die Nutzung der mobilen Telefon Erotik kann „Mann“ heutzutage von jedem Ort aus schnell mal die Nummer zum persönlichen live Sexkontakt wählen. Aber auch die Frauen von heute nutzen den Sex via Telefon um ihrer eigenen Fantasie den gewissen Extra Kick zu verleihen. Selbstverständlich ist so ein Dirty Call für viele Frauen heutzutage auch ein nettes Nebeneinkommen. Männer können selbst entscheiden, ob Sie beim Telefonsex die günstige Telefonerotik wählen oder lieber etwas mehr Geld in ihre eigene Lust Befriedigung investieren möchten. Einzig und allein am Telefon kann sich jeder Mann auf Anhieb seine eigene Traumfrau aussuchen. Es gibt keine Abfuhr und die willigen Ladies von den Telefonsex Hotline sind immer auf der Suche nach einem Mann ohne Tabus. Egal welches Alter Du bei einer Frau bevorzugst, die Auswahl bei den Sex Hotlines ist einmalig und sollte definitiv von echten Kerlen genutzt werden. Auch wenn der Ruf vom heißen Draht vor ein paar Jahren durch Hausfrauen am Bügelbrett gelitten hat, können sich zahlreiche Männer heute ein Leben ohne den Sex am Telefon nicht mehr vorstellen. Erotischer Sex mit Telefon ist eben nicht eine Trend Erscheinung, sondern eine Lebenseinstellung.

Sobald Du Dich für eine der Hotlines entscheiden hast, wirst Du sofort eine nette Frauen Stimme am Hörer haben. Dabei kommt es natürlich drauf an, ob Du die Hotline mit oder ohne Moderator gewählt hast. Moderatoren, auch Operator vermitteln Dir die richtigen Damen. Du wirst also vom Operator genau gefragt, welche sexuellen Vorlieben Du beim Sex am Telefon erleben willst. Überlege Dir am besten schon vor dem Anruf, welcher sexuellen Phantasie Du folgen möchtest. Beim Telefonsex entscheidest Du ganz allein, wie das Gespräch verlaufen soll. Möchtest Du erst ein wenig Smalltalk oder soll die Telefon Lady sofort in die Vollen gehen? Gerne beschreiben sich die Telefon Ladies Detail getreu. So kann auch das Kopf Kino bei Dir starten. Wählst Du eine mobile Hotline ohne 0900 Vorwahl musst Du nach der Aufforderung nur noch deine sexuellen Vorlieben äußern. So kannst Du ohne große Umwege auf sehr diskrete Art und Weise Kontakt zu deiner Traumfrau am Sextelefon aufnehmen.

Es ist kaum zu glauben, aber wahr! Am Telefon kannst Du alle erotischen und sexuellen Vorlieben ausleben. Durch die Anonymität kannst Du natürlich viel offener reden. Aber vielleicht schlummert auch schon immer in Dir ein ganz geheimer Sex Gedanke? Du möchtest vielleicht mal live beim Natursekt spritzen dabei sein? Dann nutze die Telefon Gelegenheit. Doch auch die Rollenspiele zwischen Sklave und Domina sind am Telefon von vielen Männern innig geliebt. Schließlich kann man sich via Telefon langsam an die Sache herantasten. Du solltest Dir aber von Anfang an die richtige Lady aussuchen, die genau Deine Vorliebe teilt. Nur so kannst Du auch am Telefon die geheimen Sex Wünsche erleben. Ein No Go von den Telefon Ladies muss nämlich akzeptiert werden. Jedoch sollte bei der heutigen Telefon Sex Vielfalt auch Deine besondere Vorliebe mit dabei sein.

Dein Verhalten sollte natürlich sein. Du musst nicht den Gentleman von nebenan spielen, aber Deine gute Erziehung solltest Du nie vergessen. Auch wenn Du eine Dirtytalk Line anrufst solltest Du Dich gerade anfangs langsam heran tasten. Die Damen von der Telefonsex Hotline wollen mit Respekt behandelt werden. Du musst nicht schauspielern, sondern solltest einfach auch die erotischen Ladies nicht bedrängen oder zu Sex Aktivitäten zwingen, die sie nicht anbieten. Mit ein paar netten Floskeln fängt jedes Erotik Gespräch beim Telefonsex sehr gut an und es kann eigentlich nichts mehr schief gehen. Beschimpfungen und Beleidigungen sollten selbstverständlich vermieden werden. Natürlich kostet der Sex am Telefon Geld, aber nichts desto trotz sollte nicht unter Stress oder gar Zeitdruck ein Gespräch geführt werden. Auch die Telefon Ladies wünschen sich ein Vorspiel um in die richtige Stimmung zu kommen.

Das Alter der Frauen und Männer ist bunt gemischt. Selbstverständlich sind alle Live Erotik Telefon Kontakte Der attraktiven Damen und die unserer Boys mindestens 18 Jahre alt. Dies ist gesetzlich vorgeschrieben und wird bei uns auch streng eingehalten. Ab 18 bis 90 kannst Du Frauen und Männer jeden Alters an der Live Erotik Hotline kennenlernen. Auch alte Omas, Milfs und Teens ab 18 möchten sich beim Sex am Telefon befriedigen lassen. Das ist natürlich die perfekte Chance auch für reife Herren eine junge Lady kennen zu lernen.

Viele Telefon Sex Hotline bieten den regionalen Bezug zu den Telefon Ladies an. Gerade wenn Du in einer deutschen Großstadt wohnst, stehen die Sterne sehr gut. Wer weiß, vielleicht verdient sich Deine Nachbarin auch ein paar Euro mit dem Telefonsex von zu Hause aus? Private Frauen aus ganz Deutschland haben Ihr Hobby mittlerweile zum Beruf gemacht. Genau deshalb bieten einige Telefon Hotlines auch Frauen und Männer aus Deiner Nähe an.

Der Vermittlungsdienst, auch Operator genannt, hat einen Sinn! So garantieren die Telefon Hotlines, dass die Anrufer auch wirklich zu der passenden Dame verbunden wird. Natürlich werden Dir von dem Vermittlungsdienst schon ein paar intime Fragen gestellt. Nur so kann auch die Vermittlung zu der Telefon Dame funktionieren. Der Vermittlungsdienst ist wirklich nett und weiß auch, dass Du es eilig hast. Die Vermittlung zu den privaten Sexkontaktanzeigen dauert nicht lange, ist aber notwendig! Nur so können die Kunden wirklich zufrieden gestellt werden.

Jede Sexhotline hat ihre eigenen Abrechnungsmodule. Diese sollten zwingend vor einem Telefonsex Date gelesen werden. Nur so bleibt die ein oder andere Überraschung erspart. Bei den üblichen Sexhotlines wird minutengenau abgerechnet. So zahlst Du wirklich nur die Minuten, die Du auch verbraucht hast. Hast Du Beispielsweise 9,5 Minuten telefoniert musst Du 10 Minuten zahlen. Wählst Du eine Sexhotline mit sekundengenauer Abrechnung, werden auch wirklich nur die Sekunden berechnet, die Du in Anspruch genommen hast. Mit der sekundengenauen Abrechnung bist Du auf der sicheren Seite. Vor einem Abo wird häufig gewarnt, dieses sollte auch nicht in Anspruch genommen werden, wenn man nicht täglich den Dienst in Anspruch nimmt. Gerade als Anfänger solltest Du auf die minutengenaue oder sekundengenaue Abrechnung achten oder am besten gleich ein günstiges Minuten Paket zum Reinschnuppern unter 1 Euro erwerben. Die 22erSexhotlines und unsere preiswerten Minutenpakete werden komplett anonym über die Telefon- oder Mobilfunkrechnung abgerechnet. Bei diesen Sexnummern gibt es garantiert kein böses Erwachen danach. Niemand merkt über auffällige Sexnummern, dass Du Dich hin & wieder gerne mit den Damen aus unseren Sexkontakthotlines amüsierst.

Da streiten sich wohl die männlichen Geschlechter! Kommerzieller Telefonsex hat mit Sicherheit seine Vorteile, denn hierbei gibt es die echten Profis. Aber natürlich muss man auch mit einem vorgespielten Orgasmus oder ähnlichem rechnen. Man kann dies mit Porno Darstellern gleichstellen. Anders ist der private Telefonsex. Gerade der Reiz echte private Frauen, die Lust auf Sex am Telefon haben am Telefon zu erleben kitzelt die meisten Männer in der Leistengegend. Beim privaten Telefonsex kann man zwar nicht immer ein Profi Stöhnen vernehmen, aber der Sex ist wenigstens echt.

Kommerzieller Telefonsex ist so teuer, weil diese Telefonistinnen natürlich auch mehr Geld verdienen wollen. Diese Telefon Girls haben meist einen höheren Minuten Preis, als private Telefonsex Frauen. Dafür bekommt der Anrufer aber auch hoch professionellen Telesex angeboten.

Mobilfunk abweichend steht bei Hotlines, die auch vom Festnetz aus erreichbar sind. Wer sich für das eigene Smartphone entscheidet, sollte lieber die mobilen Telefonsex Nummern wählen. Diese sind meist günstiger, als vom Handy aus die Festnetz Nummern zu wählen. Sobald bei einer Telefonsex Hotline steht Mobilfunk abweichend musst Du mit höheren Preisen rechnen.

Worüber Du mit den scharfen Handy Girls redest ist natürlich Dir überlassen. Die wenigsten Anrufer wollen über das aktuelle Wetter oder gar die politische Situation reden, aber auch das ist möglich. Möchtest Du allerdings sofort über deine sexuellen Wünsche und Ideen sprechen findest Du bei den Handy Girls die optimale Gesprächspartnerin.

Ja Du kannst auch ein echter Lauscher sein! Gerade schüchterne Männer wählen gerne die Lausch Funktion aus. Einziger Nachteil, Du kannst wirklich nur zuhören und nicht selbst in das Gespräch eingreifen. Man muss also das Erotik Gespräch so nehmen, wie es kommt. Aber gerade Cuckolds und Voyeure lassen sich lieber auf das Lauschen beziehungsweise zuhören beim Telefonsex ein.

Das kommt ganz auf Deine Partnerin drauf an. Es gibt bestimmt wenige Frauen, die sich freuen, wenn Ihr Liebster sich mit fremden Frauen am Erotiktelefon amüsiert. Viele Frauen fragen sich dann auch, was sie falsch machen. Da Sex mit Hilfe des Telefons kein Fremdgehen ist (in körperlicher Sicht) solltest Du Dein Telefonsex Hobby lieber geheim halten. Nur so gehst Du unnötigem Stress aus dem Weg.

Bei dem Punkt ob Telefonsex fremdgehen ist streiten sich die Gemüter. Frauen sehen dieses heikle Thema mit dem Fremdgehen und der Treue wohl etwas enger, als die Männer. Natürlich tauschst Du beim Telsex erotische Gedanken mit Deiner Gesprächspartnerin aus. Aber zum Fremdgehen gehört eigentlich körperlicher Kontakt. Wer einen harmlosen Flirt auf der Straße auch schon als Fremdgehen sieht, wird wohl auch beim Telesex eine Fremdgeh-Aktion sehen können. Aber regulär ist Telefonsex kein Fremdgehen.

Erotische Rollenspiele sind ein Trend! Gerade beim Sex am Telefon nutzen Frauen und Männer ihre Anonymität, um frivole Rollenspiele auszuleben. Sehr beliebt sind Rollenspiele zwischen Domina und Sklave. Aber auch die Krankenschwester und die strenge Lehrerin sind ein beliebtes Rollenspiel. Welcher Mann wäre nicht mal gerne der böse Schüler, der auf jedes Wort seiner Lehrerin hören möchte. Dominante Männer bevorzugen im Rollenspiel die devoten Sklavinnen. Gerade bei den erotischen Rollenspielen kann „Mann“ das komplette Programm wählen.

Wenn Du ohne 0900 telefonieren möchtest, solltest Du eine passende Telefonsex Hotline auswählen. Hierzu kannst du günstige Hotlines ohne 0900 wählen oder die Kurzwahlnummer vom Handy aus wählen. Die Telefonsex Nummern ohne 0900 sind günstiger und sind eine sehr gute Alternative zu den teuren Dienstleistungs-Nummern.

Ja alle Sexnummern sind 7 Tage die Woche und 24 Stunden erreichbar. Auch an gesetzlichen Feiertagen sind die Sexnummern für einsame Männer erreichbar.

Nein! Durch strenge Gesetze dürfen nur volljährige Frauen und Männer, die mindestens 18 Jahre alt sind bei den Telefonsex Hotlines arbeiten. Du wirst nie mit einer Frau oder einem Mann unter 18 Jahren telefonieren. Wenn Du Dich für einen Telefonsex Job bewerben möchtest, musst Du mindestens 18 Jahre alt sein.

Natürlich kannst Du Deine Nummer beim Telefonsex unterdrücken. Die Girls von der Telefon Hotline interessieren sich nicht für Deine Nummer und werden auch niemals zurückrufen. Schließlich wird Diskretion noch groß geschrieben. Wenn Du Dich besser fühlst kannst Du zu jeder Zeit mit unterdrückter Nummer anrufen.

Zu manchen Zeiten kann es auch beim Telefonsex zu kleineren Wartezeiten kommen. Wenn zum Beispiel in den Stoßzeiten viele Teilnehmer gleichzeitig anrufen, kann es sein, dass Du in der Warteschleife landest. Du hörst Musik oder eine nette Werbe Ansage. Eigentlich kein Weltuntergang, aber gerade beim Sex via Telefon möchte man in der Regel auch einfach schnell bedient und befriedigt werden.

Ein Operator Dienst ist die Vermittlung zwischen Dir und Deiner Herzensdame am Telefon. Du sprichst also nicht direkt mit der erotisch interessierten Frau am Telefon. Als Operator Dienst bezeichnet man auch gerne Frauen mit Moderator Funktion. Die ersten Fragen zu Deinen Sex und Erotik Wünschen helfen dem Operator Dienst, Dich sofort zu der Richtigen zu verbinden.

Wenn Du als Frau ein Taschengeld von zu Hause aus verdienen möchtest, kann Telefonsex eine Möglichkeit sein. Natürlich solltest Du Dich Deiner Aufgabe bewusst sein. Auch als Telefonsex Girl muss man sich an gewisse Arbeitszeiten halten. Wer nicht telefoniert, verdient kein Geld mit dem Telefonsex Job. Du kannst also durchaus selbst Dein Gehalt bestimmen. Geld verdienen mit Telefonsex gibt es immer wieder, denn erotische Frauen mit angenehmer Stimme werden immer wieder gesucht. Dabei kannst Du Dich entscheiden, ob Du von zu Hause arbeiten möchtest oder in einem Call Center sitzt. Bedenke bei dem Telefonsex von zu Hause aus, dass Du auch wirklich ungestört bist in Deinen Dienstzeiten. Es darf keine Nebengeräusche oder gar Ablenkungen geben.

Die deutschen Männer werden anscheinend sexuell vernachlässigt. Genau deshalb greifen selbst eigentlich treue Ehemänner zum Telefon und lassen sich von einer fremden Frau beim Telefonsex befriedigen. Der Telefonsex in Deutschland ist einfach und es gibt genügend Möglichkeiten, um auch seine geheime Lust zu befriedigen. Durch die Nutzung der mobilen Erotik Hotlines, kann der Mann von heute selbst von unterwegs seine Liebste erreichen. In Deutschland scheint das Sexleben im Winterschlaf zu sein und genau deshalb boomen die Telefonsex Hotlines!